Tennis: Arthur Ashe gewinnt Wimbledon am 5. Juli 1975 als erster Schwarzer


Tennis: Arthur Ashe gewinnt Wimbledon am 5. Juli 1975 als
Der 5. Juli 1975 ist ein außergewöhnlicher Tag in der Geschichte von Wimbledon. Als erster Schwarzer gewinnt der US-Amerikaner Arthur Ashe das Tennis-Turnier.


Tennis: Als Arthur Ashe Wimbledon-Geschichte schrieb
Arthur Ashe breitete die Arme aus und nickte triumphierend in die Runde des jubelnden Wimbledon-Publikums. Als erster schwarzer Sieger auf dem Heiligen Rasen hatte der 31-Jährige an jenem 5. Juli


SID-Kalenderblatt am 5. Juli: Arthur Ashe gewinnt in Wimbledon
Köln (SID) – Arthur Ashe breitete die Arme aus und nickte triumphierend in die Runde des jubelnden Wimbledon-Publikums. Als erster schwarzer Sieger auf dem Heiligen Rasen hatte der 31-Jährige an jenem 5. Juli 1975 Geschichte geschrieben. Sein Gegner: Jimmy Connors, 22 Jahre alt, Titelverteidiger, Nummer eins der Welt und der haushohe Favorit.


SID-Kalenderblatt am 5. Juli: Arthur Ashe gewinnt in Wimbledon
Arthur Ashe breitete die Arme aus und nickte triumphierend in die Runde des jubelnden Wimbledon-Publikums. Als erster schwarzer Sieger auf dem Heiligen Rasen hatte der 31-Jährige an jenem 5. Juli


SID-Kalenderblatt am 5. Juli: Arthur Ashe gewinnt in Wimbledon
Arthur Ashe breitete die Arme aus und nickte triumphierend in die Runde des jubelnden Wimbledon-Publikums. Als erster schwarzer Sieger auf dem Heilige…


Kein Tag wie jeder andere: Arthur Ashe gewinnt Wimbledon
Am 5. Juli 1975 gewann Arthur Ashe Wimbledon. Fünf Tage vor seinem 32. Geburtstag setzte sich der US-Amerikaner gegen seinen Landsmann Jimmy Connors in vier Sätzen mit 6:1, 6:1, 5:7 und 6:4 durch. Arthur Ashe breitete die Arme aus und nickte triumphierend in die Runde des jubelnden Wimbledon-Publikums. Als erster schwarzer Sieger auf dem Heiligen Rasen hatte der 31-Jährige an jenem 5. Juli


SID-Kalenderblatt am 5. Juli: Arthur Ashe gewinnt in Wimbledon
Als erster schwarzer Sieger auf dem Heiligen Rasen hatte der 31-Jährige an jenem 5. Juli 1975 Geschichte geschrieben. Sein Gegner: Jimmy Connors, 22 Jahre alt, Titelverteidiger, Nummer eins der …


Stichtag – Stichtag – WDR
Als Arthur Ashes in den 50er Jahren seine Karriere beginnt, ist Tennis ein “weißer Sport”, von dem Schwarze ausgeschlossen sind. Ein Schuldirektor entdeckt das Talent des Amerikaners, der als


Arthur Ashe – Wikipedia
Arthur Robert Ashe, Jr. (* 10. Juli 1943 in Richmond; † 6. Februar 1993 in New York City) war ein US-amerikanischer Tennisspieler. Leben. Ashe war der erste schwarze Tennisspieler, der für das Daviscup-Team der USA nominiert wurde. 1968 gewann er die US Open und außerdem mit dem amerikanischen Team den Daviscup. 1970 folgte der nächste Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier: Ashe gewann die …


Tennis: Mehr als eine Tennis-Legende: Arthur Ashe prägte …
Der Tennisspieler gewann 1968 die US Open und 1970 die Australian Open. 1975 triumphierte er als erster schwarzer Sportler in Wimbledon. Er gewann ins einer Karriere 33 Einzeltitel und mit dem US …
Car Battery Tester